Mitglieder in Österreich

Kultur- und Wissenschaftserbe Steiermark

http://informationsmodellierung.uni-graz.at 

Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Elisabeth Steiner
elisabeth.steiner@uni-graz.at www.kulturerbe-stmk.at

Das Webportal “Kultur- und Wissenschaftserbe Steiermark” ermöglicht allen Interessierten Zugang zu digital erfasstem Kulturerbe, das an verschiedenen Orten in der Steiermark aufbewahrt und erforscht wird. Die über 27.000 digital vorliegenden Ressourcen können gezielt nach unterschiedlichen Kriterien durchsucht und gefiltert werden. Gleichzeitig bieten Virtuelle Rundgänge die Möglichkeit, sich spielerisch mit den Objekten auseinanderzusetzen und virtuell durch die Sammlungen zu schlendern. Beschreibungen der Partnerinstitutionen und Hintergrundinformationen zum vorliegenden Projekt runden die Präsentation ab.

Österreichisches Biographisches Lexikon

http://oeaw.ac.at/inz

Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung (INZ) 
Hollandstraße 11-13
A-1020 Wien

Dr. Christine Gruber
christine.gruber@oeaw.ac.at
Tel.: +43-1/515 81/2607

http://www.oeaw.ac.at/inz/institut-fuer-neuzeit-und-zeitgeschichtsforschung/
http://www.oeaw.ac.at/oesterreichische-akademie-der-wissenschaften/ http://www.oeaw.ac.at/inz/ueber-das-inz/forschungsbereiche/oesterreichisches-biographisches-lexikon/ www.biographie-portal.eu

Wien Geschichte Wiki

www.wien.gv.at/wiki

Wienbibliothek im Rathaus und Wiener Stadt- und Landesarchiv
Rathaus
1082 Wien

Dr.in Anita Eichinger, MA
Tel.: +43 (0)1 4000 – 84970
anita.eichinger@wienbibliothek.at
www.wienbibliothek.at

Dr. Christoph Sonnlechner, MAS
Tel.: +43 (0)1 4000 – 84832
christoph.sonnlechner@wien.gv.at
www.archiv.wien.at

Das Wien Geschichte Wiki ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Wiener Stadt- und Landesarchiv (MA 8) und der Wienbibliothek im Rathaus (MA 9). Es ging im September 2014 online. Die Grundlage bildet das „Historische Lexikon Wiens“ von Felix Czeike. Das Wien Geschichte Wiki ist eine historische Wissensplattform der Stadt Wien. Als eines der weltweit größten und erfolgreichsten Stadtwikis führt es Wissen von Expertinnen und Experten aus Stadtverwaltung und Öffentlichkeit zusammen.

Der Ausbau des Wien Geschichte Wikis passiert permanent. Neue Artikel, und Fotos finden täglich Eingang. Die Stärken und die Zukunft des Wikis liegen in der Verbindung von digitalen Volltexten, Bildern und Stadtplänen mit den Lexikon-Artikeln. In dieser Verlinkung besteht ein Mehrwert, der die digitalen Angebote von Archiv, Bibliothek sowie weiteren Kultureinrichtungen Wiens in Zukunft näher zusammen führen und zur noch stärkeren Nutzung beitragen wird.